Info: Kalte Küche

KALT GEPRESSTES ÖL FÜR DIE KALTE UND WARME KÜCHE

Mit Ölen die zusätzliche Aromen in die Speisen bringen eröffnen sich viele Möglichkeiten. Kaltgerichte
Ob in Pesto (Basilikum, Bärlauch, Tomate) zu Spaghetti und anderen Nudeln, im Salat und auch zum Backen eignen sich diese Öle sehr gut. Auch für Aufstriche, gemischt mit Topfen, Quark und Kräutern. Zum Backen ?
Ja, denn die Backwaren erreichen nicht die Temperatur die den Ölen schadet, auch wenn der Backofen selbst auf über 200 Grad erhitzt wird, bleiben di...

Mehr Text (hier klicken) ...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8

Zweck und Anwendung von Granatapfelkernöl, 16 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Hanföl, 24 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Kokosöl, 28 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Leinöl, 20 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Nachtkerzenöl, 20 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Schwarzkümmeöl, 28 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Sheabutter, 20 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Traubenkernöl, 20 Seiten
2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand



Hiervon häufig gesucht

KALT GEPRESSTES ÖL FÜR DIE KALTE UND WARME KÜCHE

Mit Ölen die zusätzliche Aromen in die Speisen bringen eröffnen sich viele Möglichkeiten.

Kaltgerichte
Ob in Pesto (Basilikum, Bärlauch, Tomate) zu Spaghetti und anderen Nudeln, im Salat und auch zum Backen eignen sich diese Öle sehr gut. Auch für Aufstriche, gemischt mit Topfen, Quark und Kräutern.

Zum Backen ?
Ja, denn die Backwaren erreichen nicht die Temperatur die den Ölen schadet, auch wenn der Backofen selbst auf über 200 Grad erhitzt wird, bleiben die Backwaren mäßig heiß und die hochwertigen Öle behalten ihr Aroma und ihre Inhaltsstoffe (Vitamine, Fettsäuren, Lecithin, Pflanzenbegleitstoffe).

Zum Dünsten ?
Ja, denn durch den Anteil an Wasser der sich mit dem Öl vermischt erreicht die Temperatur, wenn überhaupt, nur kurz die 100 Grad-Grenze. Diese kurzzeitige Überschreitung ist kein Problem.

Durch die kalt gepresste Qualität erhalten wir zusätzliche Aromen für unsere Speisen !

Bitte beachten Sie:
  • Kalt gepresste Öle sollten beim Erhitzen nie "rauchen", wenn der Rauchpunkt erreicht ist, dann bilden sich unerwünschte Begleitstoffe.
  • Eine kurze Erhitzung für die Zubereitung von Speisen schmälert die Qualität kalt gepresster Öle nur wenig.


Bio-Aprikosenkernöl, überraschend angenehmer Geschmack, ähnlich zu Mandeln ,  90 Grad
Bio-Borretschöl, krautiger Geschmack, 90 Grad
Bio-Erdnussöl, nussig, 90 Grad
Bio-Granatapfelkernöl, neutral, unauffällig, 90 Grad
Bio-Hanföl, grasig, aromatisch, 90 Grad
Bio-Holunderkernöl, grasig, aromatisch, 90 Grad
Bio-Leinöl, sehr geschmackig, passt gut zu anderen Fetten wie Käse und Quark, 90 Grad
Bio-Nachtkerzenöl, heuartiger Geschmack, recht interessant, 90 Grad
Bio-Sanddorn-Fruchtfleischöl, sehr fruchtig, 90 Grad
Bio-Sanddorn-Kernöl, fruchtig,  90 Grad
Bio-Schwarzkümmel, pfeffrig scharf, aber nicht übertrieben scharf, 90 Grad
Bio-Sonnenblumenöl, angenehmes Aroma, nicht aufdringlich, 120 Grad
Bio-Sonnenblumenöl, aromatisch, wenn leicht erhitzt, z.B. für Gemüse, 90 Grad
Bio-Kakaobutter, aromatisch, z.B. für Nachspeisen, 90 Grad
Bio-Traubenkernöl (kalt gepresst), säuerlich/fruchtig, 90 Grad
Bio-Walnussöl, etwas herb nussig, doch angenehm, 120 Grad
Bio-Weizenkeimöl, grasig, aromatisch, 90 Grad
Bio-Wildrose, auch Hagebuttenkernöl, kernig, 90 Grad