Dampfdestillen

 Mit Hilfe diesen  Dampfdestillen...
Mit Hilfe diesen Dampfdestillen können Alkohol und Wasser aromatisiert sowie kleine Mengen ähterischer Öle hergestellt werden.

Eine Destille im Einsatz: Lavendelwasser / Duftwasser herstellen

Hydrolate - Duftwasser - Ätherische Öle
Dazu werden die Kräuter in den Korb oder in den Hut der Destille gegeben, das Wasser erhitzt
und in der Kühlspirale / Kühlbehälter wieder abgekühlt. Das Ergebnis ist ein Wasser mit dem Duft der Kräuter.
Auf der Oberfläche des Wassers setzen sich kleine Mengen von ätherischen &O...

Mehr Text (hier klicken) ...
Anleitung zum Betrieb einer Destille

Grundsätzliche Vorgangsweise in der...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Dampfdestille 2000 ml, für Hydrolate, ätherische Öle, ohne Heizung
189,00 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Dampfdestille 2000 ml, für Hydrolate, ätherische Öle, ohne Heizung, mit Kolonne, Typ Essence
289,00 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Dampfdestille 2000 ml, für Hydrolate, ätherische Öle, ohne Heizung, mit Zusatzkühler (Liebig)
289,00 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Dampfdestille 500 ml, für Hydrolate, ätherische Öle, mit Spiritusbrenner
159,00 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Mit Hilfe diesen Dampfdestillen können Alkohol und Wasser aromatisiert sowie kleine Mengen ähterischer Öle hergestellt werden.

Eine Destille im Einsatz: Lavendelwasser / Duftwasser herstellen

Hydrolate - Duftwasser - Ätherische Öle
Dazu werden die Kräuter in den Korb oder in den Hut der Destille gegeben, das Wasser erhitzt
und in der Kühlspirale / Kühlbehälter wieder abgekühlt. Das Ergebnis ist ein Wasser mit dem Duft der Kräuter.
Auf der Oberfläche des Wassers setzen sich kleine Mengen von ätherischen Öle ab
(je nach Gehalt und Menge der verwendeten Kräuter) und können mit einer Pipette abgesaugt werden,
dieses auf dem Wasser schwimmende Öl ist ein reines ätherisches Öl.

Selber Brennen aus Maische
Unsere Destillen sind nicht geeignet für das Brennen von Schnaps aus Maische, zudem gibt es hier
gesetzliche Vorschriften die zu beachten wären.

Schnäpse aromatisieren
Dazu werden die Kräuter in den Korb im Hut der Destille gegeben und der Alkohol
(z.B. 40%iger Schnaps) erhitzt und in der Kühlspirale wieder abgekühlt.
Das Ergebnis ist ein Alkohol der das Aroma der Kräuter in sich hat.
Das Brennen von Alkohol aus Maische ist mit diesen Geräten kaum möglich und
wird von uns NICHT empfohlen. Ggf. müssen sie auch die Gesetzgebung in ihrem Land beachten !


Viel Spaß !

Hier eine Anleitung zur Destillation kostenlos herunterladen: 
mediafiles/Bilder/anleitung-zur-wasserdampfdestillation-mit-einer-destille.pdf