Zuckerbirke

  Zuckerbirke  (betula lenta),...
Zuckerbirke (betula lenta), ätherisches Öl, Birkenöl

Das Zuckerbirkenöl wird durch Wasserdampfdestillation der Rinde gewonnen und ist klar bis hellgelb. Es duftet frisch minzig und leicht süsslich.

Die Zuckerbirke ist in Nordamerika beheimatet. Sie ist ein mittelgroßer Laubbaum, der eine Höhe von 25 Metern erreichen kann und zur Familie der Birkengewächse gehört. Seine Rinde gleicht die der Kirsche. Sie ist rotbraun bis schwärzlich und stark rissig. Aufgrund der bemerkenswerten Herbstfärbung des Holzes, wird es gerne ...

Mehr Text (hier klicken) ...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Birkenöl, Zuckerbirken-Rindenöl, 10ml, ätherisches Öl, 100 % naturrein
6,90 € *
Grundpreis:
69,00 € pro 100 ml

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von ätherischen Ölen - allgemeine Information, 1 Heft, 12 Seiten
0,50 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von ätherischen Ölen - Das KOMPENDIUM, 1 Buch, 160 Seiten
16,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zuckerbirke (betula lenta), ätherisches Öl, Birkenöl

Das Zuckerbirkenöl wird durch Wasserdampfdestillation der Rinde gewonnen und ist klar bis hellgelb. Es duftet frisch minzig und leicht süsslich.

Die Zuckerbirke ist in Nordamerika beheimatet. Sie ist ein mittelgroßer Laubbaum, der eine Höhe von 25 Metern erreichen kann und zur Familie der Birkengewächse gehört. Seine Rinde gleicht die der Kirsche. Sie ist rotbraun bis schwärzlich und stark rissig. Aufgrund der bemerkenswerten Herbstfärbung des Holzes, wird es gerne als Ziergehölz verwendet.
Die Cherokeeindianer benutzten die Rinde sowie die Blätter zur Heilung von diversen Erkrankungen, vor allem gegen Schmerzen, Fieber, Erkältung und Durchfallerkrankungen.

Das Öl ist in seiner chemischen Zusammensetzung dem des Wintergrüns ähnlich. Der gemeinsame Inhaltsstoff Methylsalicylat lindert Schmerzen. Er ist in bekannten Schmerzmitteln enthalten, wie z.B. in synthetischer Form in Aspirin.
Durch die schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften wird das Zuckerbirkenöl gerne in Massageölen und Salben verwendet. In der Kosmetikindustrie wird das Öl als Duftstoff in verschiedenen Produkten, vor allem in Parfums eingesetzt.

Vorsicht: Das Öl darf nicht innerlich angewendet werden, es können gesundheitliche Schäden entstehen. In der Schwangerschaft sollte das Öl gemieden werden.

Pflanzenanteil: Rinde
Botanischer Name: Betula lenta
Herkunftsland: USA, Frankreich
Gewinnung: Wasserdampfdestillation
Passt zu: Oregano, Pfefferminze, Ylang Ylang, Thymian und Vanille

Zutaten/Ingredients:

100% BETULA LENTA BARK OIL

Typische, natürliche, Haupt-Zusammensetzung des Wasserdampfdestillats:
Methyl salicylate 99 %, Betulene < 0,3 % , Betulinol < 0,3 %;

Achtung/Vorsicht:
Nicht unverdünnt / pur anwenden, 1-2 Tropfen auf 50ml Mandelöl.
Weitere Hinweise auf dem Etikett beachten.
Flasche gut verschließen.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen, außer Reichweite von Kindern aufbewahren.
Lichtgeschützt bei Temperaturen ideal von 15 bis 25 Grad Celsius aufbewahren.

Angaben lt. GHS/CLP-Verordnung
Auch naturreine ätherische Öle sind laut geltendem Chemikalien-Recht als Chemikalien eingestuft. Daher sind die Angaben laut GHS/CLP-Verordnung verpflichtend. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Gebrauchsgütern, Kosmetika oder Lebensmittel-Aromen im Chemikalienrecht.
Diese Angaben finden sie daher auch auf unserem Produktetikett.

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. P301+P312 BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen

Achtung