Basilikum, Bio

  Bio-Basilikumöl Linalool...
Bio-Basilikumöl Linalool (Ocimum basilicum), Basilikumöl Linalool, ätherisches Öl, food-grade, in der
Glasflasche von 10ml, 20ml, und Kunststoffflasche 1000ml / 1 Liter. Synonyme: Basilienkrautöl, Königskrautöl, Josefskrautöl, Braunsilge, Suppenbasil, Deutscher Pfeffer,
Königsbalsam, Nelkenbasilie HERSTELLUNG VON BIO-BASILIKUMÖL LINALOOL
Aus dem Basilikum-Kraut (Ocimum basilicum) wird mit Wasserdampfdestillation das farblose bis schwach
...

Mehr Text (hier klicken) ...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Bio-Basilikumöl (Linalool), 10ml, ätherisches Öl, 100 % naturrein
7,90 € *
Grundpreis 790,00 € pro 1 l

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Bio-Basilikumöl (Linalool), 20ml, ätherisches Öl, 100 % naturrein
12,90 € *
Grundpreis 645,00 € pro 1 l

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zubehör - Diffuser Holzwürfel, mit Holz-Spänen, 1 Stück
7,90 € *
Grundpreis 7,90 € pro 1

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Basilikumöl, 1 Heft, 8 Seiten
0,79 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von ätherischen Ölen - allgemeine Information, 1 Heft, 12 Seiten
0,49 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von ätherischen Ölen - Das KOMPENDIUM, 1 Buch, 160 Seiten
16,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand



Hiervon häufig gesucht

Bio-Basilikumöl Linalool (Ocimum basilicum), Basilikumöl Linalool, ätherisches Öl, food-grade, in der
Glasflasche von 10ml, 20ml, und Kunststoffflasche 1000ml / 1 Liter.

Synonyme: Basilienkrautöl, Königskrautöl, Josefskrautöl, Braunsilge, Suppenbasil, Deutscher Pfeffer,
Königsbalsam, Nelkenbasilie

HERSTELLUNG VON BIO-BASILIKUMÖL LINALOOL
Aus dem Basilikum-Kraut (Ocimum basilicum) wird mit Wasserdampfdestillation das farblose bis schwach
gelblich grünliche ätherische Basilikumöl gewonnen. 500 bis 1000 Kilogramm blühendes Kraut ergeben
einen Liter Basilikumöl.

Chemotyp Methylchavicol: duftet nach Anis, Fenchel … also süßlich.
Chemotyp Linalool: duftet typisch nach Basilikum wie man ihn aus der Küche kennt.

HERKUNFT VON BIO-BASILIKUMÖL LINALOOL
Basilikum Linalool, stammt aus gemäßigten Klimazonen, daher hat er einen geringeren Anteil an Methylchavicol und einen höheren Anteil an Linalool.
Basilikum generell kommt vermutlich ursprünglich aus Nordwest-Indien, auch wenn das nicht belegt ist.
Schon 1000 v. Chr. war Basilikum dort bekannt und Funde in Pyramiden in Ägypten deuten darauf hin,
dass er auch hier schon bekannt war.
In Griechenland gibt es zahlreiche Sagen rund um den Basilikum und in Italien wird er schon sehr lange
als Küchenkraut eingesetzt. Nach Deutschland kam er vermutlich im 12. Jahrhundert.

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG FÜR BIO-BASILIKUMÖL LINALOOL
Basilikum ist sehr beliebt in der Küche und wird als Küchengewürz sehr gerne verwendet, so kann auch das ätherische Basilikumöl zur Aromatisierung verwendet werden, wir finden Basilikum daher auch in
Kräuter-Likören. Basilikum fördert den Appetit und erleichtert die Verdauung.

Das ätherische Basilikumöl wird für Duftmischungen verwendet !

Duftprofil: Kopfnote - würzig/frisch, krautig/süß
Herkunftsland: Ägypten, Frankreich, Indien
Pflanzenteile: Kraut
Gewinnung: Wasserdampfdestillation
AT-BIO-402

Passt zu: Bergamotte, Muskatellersalbei, Limette, Eichenmoos, Citronella, Geranie, Ysop, Lemongras,
Orange, Litsea 

Zutaten/Ingredients:
100% OCIMUM BASILIKUM OIL (enthält Limonene und Linalool als natürliche Bestandteile)

Typische, natürliche, Haupt-Zusammensetzung des Wasserdampfdestillats:
Champhor 1%, Cineols 10%, Estragole 0,8%, Eugenol 15%, Linalool 60%

Achtung/Vorsicht:
Nicht unverdünnt / pur anwenden, 1-2 Tropfen auf 50ml Mandelöl.
Weitere Hinweise auf dem Etikett beachten.
Flasche gut verschließen.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen, außer Reichweite von Kindern aufbewahren.
Lichtgeschützt bei Temperaturen ideal von 15 bis 25 Grad Celsius aufbewahren.

Angaben lt. GHS/CLP-Verordnung
Auch naturreine ätherische Öle sind laut geltendem Chemikalien-Recht als Chemikalien eingestuft. Daher sind die Angaben laut GHS/CLP-Verordnung verpflichtend. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Gebrauchsgütern, Kosmetika oder Lebensmittel-Aromen im Chemikalienrecht.
Diese Angaben finden sie daher auch auf unserem Produktetikett.

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H341 Kann vermutlich genetische Defekte verursachen. H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P261 Einatmen von Staub/ Rauch/ Gas/ Nebel/ Dampf/ Aerosol vermeiden. P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P301+P312 BEI VERSCHLUCKEN: Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P103: Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen


Achtung