Zweck und Anwendung von Traubenkernöl, 20 Seiten
Zweck und Anwendung von Traubenkernöl, 20 Seiten

Artikelnummer: 3305

Zweck und Anwendung von Traubenkernöl, 20 Seiten

Kategorie: Info: Hefte zu den Ölen

Mehr Text (hier klicken) ...

Andere Menge wählen (hier klicken) ...


Kaufen zum Preis von: 2,90 €

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand

Lieferzeit**:
lieferbar - in 2-3 Werktagen

stk


Beschreibung

Heft - Anwendung, Verwendung und Zweck von Bio-Traubenkernöl, kalt gepresst

INHALT

Herstellung
Inhaltsstoffe
Wirkungsspektrum
Verwendung von Traubenkernöl
- Ernährung
- Gesundheit
Rezepte
Geschichten und Bräuche um das Traubenkernöl

- - -

Auszug aus dem Heft


GESCHICHTE UND BRÄUCHE

In der Bibel steht geschrieben, dass die Weintraube schon im Garten Eden, neben Granatäpfel, Datteln und Oliven wuchs. Dort war sie ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Die Frucht  galt als sehr nährend und heilsam zugleich.

Weinreben wurden schon 80 Millionen Jahre vor unserer Zeit angebaut, was durch Fossilienfunde belegt wurde. Eine bekannte Anlage zur Kultivierung von Weinreben im Iran ist  ca. 7000 Jahre alt. In Ägypten galt der Weinanbau als uralte Tradition. Nach Europa gelangten die Reben schließlich durch die Römer, wo der Weinanbau einen hohen Stellenwert bekam. Wann aber die Kerne der Weintraube ins Spiel kamen, ist noch nicht belegt. Vermutungen zeigen auf, dass die Ägypter sich als Ölmüller ausprobierten.

Im Mittelalter wurde das Traubenkernöl sehr geschätzt und teuer gehandelt, damals konnten sich nur Wohlhabende am Öl erfreuen. Es wurde zur inneren und äußeren Anwendung verwendet und besaß den Ruf, als Jungbrunnen zu wirken. Das wertvolle Öl wurde zur Herstellung von Kosmetika und als Mittel gegen Entzündungen verwendet.
Lange Zeit geriet das Traubenkernöl in Vergessenheit, erst im 19. Jahrhundert wurde im Mittelmeerraum, sowie in Ungarn erstmalig wieder aus Traubenkernen Öl gepresst. Daraufhin folgte eine Ausdehnung nach Österreich und Deutschland

- - -

Diese Heft-Reihe wurde veröffentlich um ihnen einen tieferen Einblick in den ursprünglichen Zweck und Anwendung wertvoller Speiseöle zu geben, welche zum Teil in Kapselform, ergänzt mit andern Stoffen, auch als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden.
 
Kalt gepresste, native, Öle haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.
Beachten sie auch die Literaturhinweise, mit Hilfe dieser und anderer Bücher und Fachbücher können sie ihr Wissen weiter vertiefen und immer wieder Neues finden. 
 

Autorin: DGKS Herta-Maria Oberrauch

Hier das Heft kostenlos herunterladen: mediafiles/Bilder/zweck-und-anwendung-von-traubenkernoel.pdf 

 
 

Zurück nach oben

Andere Menge


Zweck und Anwendung von Granatapfelkernöl, 16 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Hanföl, 24 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Jojobaöl, 16 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Kokosöl, 28 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Leinöl, 20 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Nachtkerzenöl, 20 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Schwarzkümmelöl, 28 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Sheabutter, 20 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Traubenkernöl, 20 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Zweck und Anwendung von Wildrosenöl, 16 Seiten


2,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Kunden-Tipps (0)

Tipps (aktiv seit Okt. 2014)

Geben Sie den ersten Tipp für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Heft - Anwendung, Verwendung und Zweck von Bio-Traubenkernöl, kalt gepresst

INHALT

Herstellung
Inhaltsstoffe
Wirkungsspektrum
Verwendung von Traubenkernöl
- Ernährung
- Gesundheit
Rezepte
Geschichten und Bräuche um das Traubenkernöl

- - -

Auszug aus dem Heft


GESCHICHTE UND BRÄUCHE

In der Bibel steht geschrieben, dass die Weintraube schon im Garten Eden, neben Granatäpfel, Datteln und Oliven wuchs. Dort war sie ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Die Frucht  galt als sehr nährend und heilsam zugleich.

Weinreben wurden schon 80 Millionen Jahre vor unserer Zeit angebaut, was durch Fossilienfunde belegt wurde. Eine bekannte Anlage zur Kultivierung von Weinreben im Iran ist  ca. 7000 Jahre alt. In Ägypten galt der Weinanbau als uralte Tradition. Nach Europa gelangten die Reben schließlich durch die Römer, wo der Weinanbau einen hohen Stellenwert bekam. Wann aber die Kerne der Weintraube ins Spiel kamen, ist noch nicht belegt. Vermutungen zeigen auf, dass die Ägypter sich als Ölmüller ausprobierten.

Im Mittelalter wurde das Traubenkernöl sehr geschätzt und teuer gehandelt, damals konnten sich nur Wohlhabende am Öl erfreuen. Es wurde zur inneren und äußeren Anwendung verwendet und besaß den Ruf, als Jungbrunnen zu wirken. Das wertvolle Öl wurde zur Herstellung von Kosmetika und als Mittel gegen Entzündungen verwendet.
Lange Zeit geriet das Traubenkernöl in Vergessenheit, erst im 19. Jahrhundert wurde im Mittelmeerraum, sowie in Ungarn erstmalig wieder aus Traubenkernen Öl gepresst. Daraufhin folgte eine Ausdehnung nach Österreich und Deutschland

- - -

Diese Heft-Reihe wurde veröffentlich um ihnen einen tieferen Einblick in den ursprünglichen Zweck und Anwendung wertvoller Speiseöle zu geben, welche zum Teil in Kapselform, ergänzt mit andern Stoffen, auch als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden.
 
Kalt gepresste, native, Öle haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.
Beachten sie auch die Literaturhinweise, mit Hilfe dieser und anderer Bücher und Fachbücher können sie ihr Wissen weiter vertiefen und immer wieder Neues finden. 
 

Autorin: DGKS Herta-Maria Oberrauch

Hier das Heft kostenlos herunterladen: mediafiles/Bilder/zweck-und-anwendung-von-traubenkernoel.pdf 

 
 


Kunden kauften dazu folgende Produkte