Wollwachsalkohol

  Wollwachsalkohol  ( INCI: Lanolin...
Wollwachsalkohol ( INCI: Lanolin Alcohol )

Kann anstelle von Lanolin anhydrid verwendet werden, da es weniger klebrige und schwere Emulsionen erzeugt. Allerdings schmilzt es erst ab ca. 55 Grad und kann somit nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden (z.B. als Hautschutz).
Es erzeugt sehr stabile Emulsionen und bindet das 6-fache des eigenen Gewichts an Wasser. Es kann auch mit anderen Emulgatoren zusammen verwendet werden und stabilisiert so die Emulsion.

Gewonnen wird der Wollwachsalkohol aus den unverseifbaren Bestandteilen des Wollwachses, eine wachsartige Substan...

Mehr Text (hier klicken) ...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Wollwachsalkohol, Lanolin Alcohol, 100gr
8,90 € *
Grundpreis:
89,00 € pro 1 kg

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Wollwachsalkohol, Lanolin Alcohol, 500gr
38,90 € *
Grundpreis:
77,80 € pro 1 kg

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Wollwachsalkohol, Lanolin Alcohol, 1000gr
59,90 € *

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Wollwachsalkohol ( INCI: Lanolin Alcohol )
 
Kann anstelle von Lanolin anhydrid verwendet werden, da es weniger klebrige und schwere Emulsionen erzeugt. Allerdings schmilzt es erst ab ca. 55 Grad und kann somit nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden (z.B. als Hautschutz).
Es erzeugt sehr stabile Emulsionen und bindet das 6-fache des eigenen Gewichts an Wasser. Es kann auch mit anderen Emulgatoren zusammen verwendet werden und stabilisiert so die Emulsion.

Gewonnen wird der Wollwachsalkohol aus den unverseifbaren Bestandteilen des Wollwachses, eine wachsartige Substanz aus den Talgdrüsen der Schafe, das als Schutzfunktion für das Fell der Tiere dient.

In kosmetischen Emulsionen eignet sich Wollwachsalkohol als Rückfetter, Weichmacher und als Wasser-in-Öl-Emulgator. Wollwachsalkohol kann in Wasser und Öl Emulsionen als Basisemulgator, Co-Emulgator gemeinschaftlich mit Emulsan, Cetylalkohol oder Lamecreme, sowie als ergänzendes pflegendes und restrukturierendes Lipid in Emulsionen verwendet werden.

Einsatzgebiete: Herstellung von Cremes und Salben für die äußerliche Anwendung.

Anwendung: gut geeignet bei trockener und empfindlicher Haut.

Einsatzmenge: 0,5 bis 5%

Tip:
Die endgültige Konsistenz der Emulsionen mit Wollwachsalkohol wird binnen 12 bis 24 Stunden erreicht, da Lanolin Alkohol noch nachdickt.
Es ist eine Alternative zu Cetyl-Alcohol, allerdings wird als Ersatz eine größere Menge benötigt.