Dillspitzen, Bio, gerebelt, 1000 Gramm - 1 KG, Großpackung

Artikelnummer: GA808507KGEAT-BIO-402

Dillspitzen, Bio, gerebelt
Bio-Dill wird gerne zum Würzen von Fischgerichten, sowie Fischsuppen verwendet. Ideal auch zum Würzen bei diversen Kartoffelgerichten, Kräuterquarks oder Mayonnaise-Sauce, auch in der vegetarischen Küche sehr beliebt.



Kategorie: KG-Pakete

Mehr Text (hier klicken) ...


Kaufen zum Preis von: 94,50 €
Grundpreis: 94,50 € pro 1 kg

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand

Lieferzeit**:
Auf Bestellung,
3-5 Wochen

stk


Beschreibung

Dillspitzen, Bio, gerebelt
Lateinische Bezeichnung:
Anethi Sum. BIO gerebelt

Herkunft: Ungarn, Rumänien

Spitzengewürz für Köche!

Dill, dessen ursprüngliche Heimat vermutlich im Orient liegt, ist mittlerweile in ganz Europa vorzufinden und spielt vor allem in der mitteleuropäischen Küche eine große Rolle. Dill schmeckt lecker zu allen Arten von Fisch und Meeresfrüchten. Auch im Gurkensalat findet der Dill seinen Platz. Zudem verfeinert Dill ganz vorzüglich Frischkäse oder Feta, Ziegenkäse, Schafskäse, Joghurt, Pilze, Gemüse, Kartoffeln, Reis, Suppen, Sahnesößchen oder helle Saucen.

Der Dill hat einen typisch herb-süßen Geschmack. Man kann ihn hervorragend mit anderen Gewürzen kombinieren. Dazu passen gut Zwiebel, Knoblauch oder Petersilie. Die Spitzen der Dillpflanzen haben einen herrlich frischen Geschmack, der zu vielerlei Gerichten passt.

Dill liebt es mit anderen Gewürzen kombiniert zu werden -  z.B. mit Petersilie, Zwiebel, Knoblauch und Zitrone.

Verwendung in der Küche: Dill passt bekanntlich gut zu Lachs. Perfekt passt der Dill zu Fischgerichten. Entweder zu Fischsuppen, gebratenem Fisch aus der Pfanne oder aber mit Zitrone, etwas Knoblauch und Olivenöl sowie Pfeffer in Alufolie gewickelt vom Grill!

Hervorragend auch zu einem sommerlichen Blattsalat mit vielen frischen Zutaten, wie Gurke und Tomate - erhalten mit dem Dill ein leckeres und passendes Kräuteraroma. Einfach direkt über den Salat streuen, ist auch optisch ein Hingucker, oder man rührt den Dill direkt in ein feines Dressing ein.

Bekannt ist der Dill auch bei diversen Kartoffelgerichten, auch da gibt der Dill  eine leckere Kräuternote ab. Die Dillspitzen können beispielsweise in einer Mayonnaise-Sauce für Kartoffelsalat oder in einem selbst gemachten Kräuterquark zu Pellkartoffeln Einsatz finden.

 

Bitte die Lieferzeit beachten !

 


Hersteller:
Michael Hinterauer
Stübener Kräutergarten - Der-Bio-Shop
Bildgasse 18 / Stüben 6
AT-6850 Dornbirn
AT-BIO-402

Zurück nach oben

Kunden-Tipps (0)

Tipps (aktiv seit Okt. 2014)

Geben Sie den ersten Tipp für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Dillspitzen, Bio, gerebelt
Lateinische Bezeichnung:
Anethi Sum. BIO gerebelt

Herkunft: Ungarn, Rumänien

Spitzengewürz für Köche!

Dill, dessen ursprüngliche Heimat vermutlich im Orient liegt, ist mittlerweile in ganz Europa vorzufinden und spielt vor allem in der mitteleuropäischen Küche eine große Rolle. Dill schmeckt lecker zu allen Arten von Fisch und Meeresfrüchten. Auch im Gurkensalat findet der Dill seinen Platz. Zudem verfeinert Dill ganz vorzüglich Frischkäse oder Feta, Ziegenkäse, Schafskäse, Joghurt, Pilze, Gemüse, Kartoffeln, Reis, Suppen, Sahnesößchen oder helle Saucen.

Der Dill hat einen typisch herb-süßen Geschmack. Man kann ihn hervorragend mit anderen Gewürzen kombinieren. Dazu passen gut Zwiebel, Knoblauch oder Petersilie. Die Spitzen der Dillpflanzen haben einen herrlich frischen Geschmack, der zu vielerlei Gerichten passt.

Dill liebt es mit anderen Gewürzen kombiniert zu werden -  z.B. mit Petersilie, Zwiebel, Knoblauch und Zitrone.

Verwendung in der Küche: Dill passt bekanntlich gut zu Lachs. Perfekt passt der Dill zu Fischgerichten. Entweder zu Fischsuppen, gebratenem Fisch aus der Pfanne oder aber mit Zitrone, etwas Knoblauch und Olivenöl sowie Pfeffer in Alufolie gewickelt vom Grill!

Hervorragend auch zu einem sommerlichen Blattsalat mit vielen frischen Zutaten, wie Gurke und Tomate - erhalten mit dem Dill ein leckeres und passendes Kräuteraroma. Einfach direkt über den Salat streuen, ist auch optisch ein Hingucker, oder man rührt den Dill direkt in ein feines Dressing ein.

Bekannt ist der Dill auch bei diversen Kartoffelgerichten, auch da gibt der Dill  eine leckere Kräuternote ab. Die Dillspitzen können beispielsweise in einer Mayonnaise-Sauce für Kartoffelsalat oder in einem selbst gemachten Kräuterquark zu Pellkartoffeln Einsatz finden.

 

Bitte die Lieferzeit beachten !