Veltsam+, Bio

  BIO Veltliner Balsamico, VELTSAM+,...
BIO Veltliner Balsamico, VELTSAM+, Säure 5,5 %

Das "+" macht den Unterschied, nun ist der VELTSAM als VELTSAM+ in höchster Bio-Qualität verfügbar.

Das Geheimnis der Rezeptur liegt in ihrer Einfachheit: Nur die Besten Weintrauben aus österreichischer biologischer Landwirtschaft der Rebsorte "Grüner Veltliner" werden verarbeitet. Im VELTSAM+ stecken bis zu 10kg Trauben pro Liter, also die geballte Kraft der Weintraube mit allen Inhaltsstoffen die sich positiv auf Befinden und Gesundheit auswirken. Veltsam Essige sind reine Naturprodukte, ohne je...

Mehr Text (hier klicken) ...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Aceto Balsamico VELTSAM+, BIO, 200ml, 2 x 75ml
21,90 € *
Grundpreis:
146,00 € pro Liter

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


Aceto Balsamico VELTSAM+, BIO, 75ml
11,90 € *
Grundpreis:
158,67 € pro Liter

inkl. Mwst.*, zzgl. Versand


BIO Veltliner Balsamico, VELTSAM+, Säure 5,5 %

Das "+" macht den Unterschied, nun ist der VELTSAM als VELTSAM+ in höchster Bio-Qualität verfügbar.

Das Geheimnis der Rezeptur liegt in ihrer Einfachheit: Nur die Besten Weintrauben aus österreichischer biologischer Landwirtschaft der Rebsorte "Grüner Veltliner" werden verarbeitet. Im VELTSAM+ stecken bis zu 10kg Trauben pro Liter, also die geballte Kraft der Weintraube mit allen Inhaltsstoffen die sich positiv auf Befinden und Gesundheit auswirken. Veltsam Essige sind reine Naturprodukte, ohne jeglicheZusätze.

Gut Ding braucht Weile
Und genau deswegen hat unser Balsamico mindestens ein Jahr Zeit, sich im Barrique-Fass, in denen vorher zwei Mal Zweigelt ausgebaut wurde zu entwickeln - zu atmen und zu reifen. Danach wird unser Veltsam+ noch einmal um die Hälfte reduziert. Dadurch entsteht ein intensives Elixier von dickflüssiger Konsistenz.

Die Reduktion
Im Gegensatz zu einem Balsamico "traditionale" der um vieles teurer ist, erfolgt die Reduzierung durch verdunsten des Flüssigkeitsanteils. VELTSAM+ wird auf einer großen Oberfläche angewärmt (ca. 40 °C) und so reduziert. Ein Vorgang, der bei der klassischen Balsamicoreife "traditionale" in den Fässern (auf den Dachböden Modenas) bei ähnlich hohen Temperaturen nur sehr langsam und über viele Jahre stattfindet. Hier liegt der Unterschied in der Vergößerung der Oberfläche, womit der Balsamico ?schneller? zum gewünschten Ergebnis kommt.

Das Ergebnis ist eine unschlagbar milde Säure mit ausgewogener Süße.
  • ohne zugesetzten Zucker
  • ohne Konservierungsmittel
  • ohne Farbstoffe
  • ohne E-Nummern

? eben ein reines Naturprodukt ? dessen Qualität und Geschmack im Weingarten entsteht ? nicht imLabor !