• Anleitung zum Betrieb einer Destille

    Grundsätzliche Vorgangsweise in der Wasserdampfdestillation

    Leider stellt kein Hersteller eine Bedienungsanleitung für die Destillen zur Verfügung. Daher hier ein paar Informationen die auf fast alle Destillen anwendbar sind.

    Der Hut oder Deckel dient dazu diesen mit Kräutern zu füllen, sogar diesen vollzustopfen. Je mehr Material im Hut ist umso mehr Aroma wird gewonnen....

    Mehr Text (hier klicken) ...

Anleitung zum Betrieb einer Destille - BESCHREIBUNG LANG

Grundsätzliche Vorgangsweise in der Wasserdampfdestillation

Leider stellt kein Hersteller eine Bedienungsanleitung für die Destillen zur Verfügung. Daher hier ein paar Informationen die auf fast alle Destillen anwendbar sind.

Der Hut oder Deckel dient dazu diesen mit Kräutern zu füllen, sogar diesen vollzustopfen. Je mehr Material im Hut ist umso mehr Aroma wird gewonnen. Allerdings sollten dabei die ableitenden Rohre nicht verstopft werden.
Das Aromasieb (Scheibe mit Löchern) verhindert, dass das Material zurück in das Wasser fällt. Natürlich kann auch nur das Aromasieb möglichst vollgepackt (oder darauf ein Haufen schichten) werden mit Material - dies wäre für Anfänger der 1. Schritt.
Füllen sie nicht zu viel und nicht zu wenig Wasser in die untere Schale der Destille. Zu viel Wasser benötigt unnötig mehr an Energie. Aus der Erfahrung müssen sie lernen wie viel Wasser für wie viel Kräuter (je nach Art) sinnvoll ist. Aus Kräutern kann auch mit viel Wasserdampf und langer Destillationsdauer nicht automatisch mehr Aroma gewonnen werden.
Die Destillen sind aus Kupfer und Teils mit Zinn gelötet ? beachten sie daher, dass die Destille NIE ohne Wasser erhitzt werden darf. Dadurch kann sowohl das Kupfer als auch das Zinn beschädigt werden. Betreiben sie nie eine Destille ohne Aufsicht, auch nicht auf einem Elektroherd.

Nach dem Befüllen stecken sie die Destille zusammen, achten sie dabei auf einen festen Sitz der einzelnen Teile.

Mit dem Erhitzen des Wasser wird dieses in Wasserdampf umgewandelt. Beachten sie, dass dabei auch die Destille und deren Teile sehr heiß werden können (100 Grad und mehr) !

Der Wasserdampf erzeugt durch das Hindernis der Kräuter einen Druck und wird ab einer gewissen Druckgrenze durch die Kräuter hindurch geleitet und über das Rohr abgeführt. Der Dampf gelangt weiter in eine Kühlspirale oder Kühlrohr. Der Kühlabschitt ist dabei in Kühlwasser eingebettet. Damit wird der Wasserdampf abgekühlt und wird wieder zu Wasser. Nun aber mit dem Aroma der Kräuter die befüllt wurden. Dieses Wasser nennt man Hydrolat. Je nach Menge der Kräuter setzt sich oben schwimmend das ätherische Öl ab ? dies erscheint dann ggf. wie ein Fettauge in der Suppe und muss abgeschieden werden. Dazu können sie eine Pipette oder eine andere Saugeinrichtung verwenden.

Das Wasser in der Kühleinheit wird durch den Wasserdampf schneller erhitzt als man denken mag.  Daher muss das Wasser mehrmals abgelassen und neu befüllt werden. Dieser Vorgang sollte rasch erfolgen, da in der Zeit ohne Kühlwasser der Wasserdampf nicht kondensiert und somit Hydrolat verloren geht.

Richten sie ihren Platz entsprechend ein !
1 Gefäß für Hydrolat (verwenden sie den richtigen Abflussstutzen !)
1 Gefäß für Kühlwasser kalt (Zufluss von der Destille)
1 Gefäß für Kühlwasser heiß (Abluss von der Destille)
Handtuch, Lappen.

Entsprechend den Anschlüssen ihrer Destille und nach Bedarf besorgen sie sich im Baumarkt die passenden Schläuche in der gewünschten Länge. Dazu nach Bedarf auch Schlauchklemmen um das Ausfließen des Kühlwassers verhindern zu können. Natürlich können sie auch über einen Wasserlauf (Wasserhahn) Kühlwasser laufend zuführen, aber diese Einrichtung lohnt sich erst bei häufigem Gebrauch.

Hier eine Anleitung zur Destillation kostenlos herunterladen: mediafiles/Bilder/anleitung-zur-wasserdampfdestillation-mit-einer-destille.pdf 

Nun wünsche ich ihnen viel Erfolg und Freude mit ihrer Destille und ihrem Hobby !


 

 

TIPP ! 
Verwenden sie auch unsere 

Suche (rechts oben)

und wertvolle  Kundentipps !
Unsere umwelfreundliche
 Verpackungen.
   

Versand pauschal
nur 4,90 €

für  Deutschland
und  Österreich
Weitere Information
und Länder
hier klicken 
 
   

Wir freuen uns sehr, Sie als Kunde bei uns begrüßen zu dürfen. Wenn sie Fragen zu unserem Angebot oder speziellen Produkten haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Kontakt-Information
 

Folgen sie uns auf