*** Rezept für den Badetraum *** Bitte anklicken !

Artikelnummer: 14

*** Rezept für den Badetraum *** Bitte anklicken !

Kategorie: Für Badetabs

Mehr Text (hier klicken) ...


Beschreibung

Mehr Info zu Projekten mit Kindern finden sie hier:
http://www.hinterauer.info/kraut/vsrohrbach/vsrohrbach2008/index.htm

Auf 100 % Gewicht teilt sich die Masse in 50 % Kakaobutter.
Die anderen 50 % teilen sich in 2:1 für Backpulver und Zitronensäure.
Anmerkung: Auf Stärke und andere Füllmittel verzichten, denn diese dienen lediglich einer Kostensenkung für gewerbliche Produkte, erfüllen aber keinen weiteren Zweck.

Wenn man will und damit sich das Fett im Badewasser auch löst und nicht nur oben auf schwimmt (das ist Manchen zu fettig) kann man auch Fluidlecithin BE dazu geben, mehr dazu aber später. 

Badetraum / Badetab Berechnungsbeispiel
Bei 1500 Gramm Masse:
750 Gramm Kakaobutter (Kakaobutter Angebot)
500 Gramm Backpulver (Backpulver Angebot)
250 Gramm Zitronensäure (Zitronensäure Angebot

Badetraum / Badetab Herstellung - Schritt für Schritt
Kakaobutter schmelzen
alles zusammen mischen
einfüllen (in die Formen - Silikonformen im Shop)
erkalten lassen
fertig

Fluidlecithin-BE
Dies ist ein Emulgator (Lecithin im Shop). Badetabs ohne Emulgator lösen sich auf und das darin enthaltene Fett oder Öl schwimmt auf dem Badewasser, dies ist Manchen einfach zu ölig, zu fett. Wird jedoch Fluidlecithin-BE in die Fettmasse gerührt (ca. 1-5 %), dann vermischt sich das Fett mit dem Badewasser und macht das Badewasser zu einer Emulsion - sie baden dann in einer recht dünnflüssigen Lotion, sehr pflegend. Weiters bilden sich damit auch weniger starke Fettränder an der Badewanne.

Fettmischung
Natürlich kann die Kakaobutter auch vermischt werden mit mit Sheabutter oder anderen hochwertigen Ölen die zur Hautpflege verwendet werden. Beachten sie dabei, dass die Kakaboutter und damit der Badetab weicher wird und einen niedrigeren Schmelzpunkt erhält, d.h. ein Badetab kann durch angreifen und drücken leichter verformt werden.

Für mehrschichtige Badetabs, werden die Formen teilbefüllt, dann erkalten lassen (z.B. in den Kühlschrank stellen) und dann die zweite Schicht einfüllen. Ein einfacher Effekt ist dazu die Verwendung von unterschiedlicher Kakaobutter (gelbe und weiße) und die Verwendung von mehr oder weniger Fluidlecithin BE.

Dekoration
Dekorieren nach Wunsch, für Kräuterbadetabs (z.B. Lavendel und Andere) werden die Kräuter eingearbeitet (vermischt mit der Masse) oder so lange die Tabs nicht völlig erkaltet sind auf diese aufgelegt, diese halten dann von selbst auf den Badetabs.

Ätherische Öle (ätherische Öle im Shop) nach Wunsch in der noch weichen bzw. flüssigen Masse dazu geben. Wird viel ätherisches Öl verwendet kann ein Teil des ätherischen Öls ggf. beim Erkalten des Tabs aus der Fettmasse herausgedrückt werden, dies ist nicht weiter schlimm, aber mit der Zugabe von Fluidlecithin BE tritt dieser Effekt nicht mehr auf. Auch kann das ätherische Öle nicht direkt in die Kakaobutter gegeben werden, sondern stattdessen vorab nur in die Mischung von Backpulver und Zitronensäure. 

Auf dieser Seite finden sie Zutaten die sie benötigen:
rezept-fuer-badetabs

Ich empfehle den Besuch eines Kurses im Stübener Kräutergarten:
http://www.hinterauer.info/kurstermine.htm Zurück nach oben

Kunden-Tipps (0)

Tipps (aktiv seit Okt. 2014)

Geben Sie den ersten Tipp für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Mehr Info zu Projekten mit Kindern finden sie hier:
http://www.hinterauer.info/kraut/vsrohrbach/vsrohrbach2008/index.htm

Auf 100 % Gewicht teilt sich die Masse in 50 % Kakaobutter.
Die anderen 50 % teilen sich in 2:1 für Backpulver und Zitronensäure.
Anmerkung: Auf Stärke und andere Füllmittel verzichten, denn diese dienen lediglich einer Kostensenkung für gewerbliche Produkte, erfüllen aber keinen weiteren Zweck.

Wenn man will und damit sich das Fett im Badewasser auch löst und nicht nur oben auf schwimmt (das ist Manchen zu fettig) kann man auch Fluidlecithin BE dazu geben, mehr dazu aber später. 

Badetraum / Badetab Berechnungsbeispiel
Bei 1500 Gramm Masse:
750 Gramm Kakaobutter (Kakaobutter Angebot)
500 Gramm Backpulver (Backpulver Angebot)
250 Gramm Zitronensäure (Zitronensäure Angebot

Badetraum / Badetab Herstellung - Schritt für Schritt
Kakaobutter schmelzen
alles zusammen mischen
einfüllen (in die Formen - Silikonformen im Shop)
erkalten lassen
fertig

Fluidlecithin-BE
Dies ist ein Emulgator (Lecithin im Shop). Badetabs ohne Emulgator lösen sich auf und das darin enthaltene Fett oder Öl schwimmt auf dem Badewasser, dies ist Manchen einfach zu ölig, zu fett. Wird jedoch Fluidlecithin-BE in die Fettmasse gerührt (ca. 1-5 %), dann vermischt sich das Fett mit dem Badewasser und macht das Badewasser zu einer Emulsion - sie baden dann in einer recht dünnflüssigen Lotion, sehr pflegend. Weiters bilden sich damit auch weniger starke Fettränder an der Badewanne.

Fettmischung
Natürlich kann die Kakaobutter auch vermischt werden mit mit Sheabutter oder anderen hochwertigen Ölen die zur Hautpflege verwendet werden. Beachten sie dabei, dass die Kakaboutter und damit der Badetab weicher wird und einen niedrigeren Schmelzpunkt erhält, d.h. ein Badetab kann durch angreifen und drücken leichter verformt werden.

Für mehrschichtige Badetabs, werden die Formen teilbefüllt, dann erkalten lassen (z.B. in den Kühlschrank stellen) und dann die zweite Schicht einfüllen. Ein einfacher Effekt ist dazu die Verwendung von unterschiedlicher Kakaobutter (gelbe und weiße) und die Verwendung von mehr oder weniger Fluidlecithin BE.

Dekoration
Dekorieren nach Wunsch, für Kräuterbadetabs (z.B. Lavendel und Andere) werden die Kräuter eingearbeitet (vermischt mit der Masse) oder so lange die Tabs nicht völlig erkaltet sind auf diese aufgelegt, diese halten dann von selbst auf den Badetabs.

Ätherische Öle (ätherische Öle im Shop) nach Wunsch in der noch weichen bzw. flüssigen Masse dazu geben. Wird viel ätherisches Öl verwendet kann ein Teil des ätherischen Öls ggf. beim Erkalten des Tabs aus der Fettmasse herausgedrückt werden, dies ist nicht weiter schlimm, aber mit der Zugabe von Fluidlecithin BE tritt dieser Effekt nicht mehr auf. Auch kann das ätherische Öle nicht direkt in die Kakaobutter gegeben werden, sondern stattdessen vorab nur in die Mischung von Backpulver und Zitronensäure. 

Auf dieser Seite finden sie Zutaten die sie benötigen:
rezept-fuer-badetabs

Ich empfehle den Besuch eines Kurses im Stübener Kräutergarten:
http://www.hinterauer.info/kurstermine.htm