Zur Homepage hinterauer.info

N e u i g k e i t e n    F e b r u a r  2 0 1 0  

   

Im unteren Teil des Newsletters habe ich wieder alle Information aufgelistet 
die ich bekommen habe.
                                                                              Herzliche Grüße, Michael
     
PS: Gerne berichte ich auch über Veranstaltungen und Aktivitäten Anderer, 
wenn du einen Beitrag zu diesem Newsletter leisten kannst, dann sende mir 
entsprechende Information mit dem Hinweis "für den Newsletter". 
Wenn du dich persönlich vorstellen willst, dann sende mir Text und Bild !
Die Einschaltung im Newsletter ist GRATIS !

 

Einschaltungen sind unentgeltlich, Texte und Bilder unterliegen der Verantwortung des Einsenders.

 

           

KAB Werksaustellung

Alle Kursleiter der KAB-Kurse nehmen an dieser Werkausstellung teil und zeigen die Werke deren Herstellung in den Kursen erlernt werden kann.
Natürlich werden diese auch zum Kauf angeboten, so werde ich einige meiner Kosmetik-Produkte mitnehmen und Schnäpse und Wein zum Verkosten.

Termin: Samstag 27. Februar, 10:00 bis 16:00
Ort: Haus der Generationen, mitten in Götzis, hinter der Kirche - Parkplätze direkt dort.

  

Ankündigung 2010

Vorträge in St. Arbogast
Im Frühling werde ich zwei Vorträge in St. Arbogast halten und darüber freue ich mich sehr !

FDH ist »out« – Essen mit Freude ist »in«
Kosten € 7,– / KAB-Mitglieder € 6,–
Anmeldung und Veranstalter KAB, T 05523/53147, Mo bis Fr 8 –12 Uhr oder vor Ort
Termin Mi 17. März, 19.30 Uhr

Kräuterkunde für den Alltag
Kosten € 7,– / KAB-Mitglieder € 6,–
Anmeldung und Veranstalter KAB, T 05523/53147, Mo bis Fr 8 –12 Uhr oder vor Ort
Termin Mi 21. April, 19.30 Uhr

Wenn du dich dafür interessierst, dann kannst du auch ein Mail an mich senden, dann nehme ich dich in die Liste auf:
michael@hinterauer.info

 

Fortlaufender Kräuterkurs
Im 2010 werde ich wieder die Kursreihe 
"60 Kräuter"
 
aufgeteilt in Frühlings-, Sommer- und Herbstkräuter durchführen. Zusätzlich mehrere Kreativkurse, angefangen von Kochen, Sirup herstellen bis hin zu Cremen,  Balsamen und Salben.
Weitere Details folgen auf: Termine

Wenn du dich dafür interessierst, dann sende mir 
bitte ein Mail, dann nehme ich dich in die Liste auf:
michael@hinterauer.info

  

Kräuterprodukte 
 
In Kooperation mit Arzt und Apotheke beschäftige ich mich nun schon seit mehreren Monaten mit der Herstellung von Tinktur und Extrakt ....

Teufelskralle - bei Artrose und Arthritis
Cranberry/Preiselbeere - Harnwegsinfektion

Ich hoffe bald mehr Information über die Verfügbarkeit dieser Produkte geben zu können ...
 
 

Yoga - Fotomodelle gesucht

Ich schreibe derzeit ein Yoga-Buch, dieses soll jedoch aus wenig Text und möglichst vielen Fotografieren bestehen. Dafür suche ich Teilnehmerinnen und Teilnehmer die bereit sind sich für eine oder mehrere Yoga-Positionen fotografieren zu lassen.
 
In meinem Buch werden Yoga-Teilnehmer so abgebildet wie sind, ein Querschnitt aus unserer Gesellschaft, und daher richtet sich meine bitte an ALLE - egal ob jung oder alt, dick oder dünn, groß oder klein ! 

Bitte sende mir ein Mail, wenn du dich dafür interessierst:
michael@hinterauer.info 

 

 

Aktuelle Berichte

Kräuterkurs "60 Kräuter"
 

Frost und Nebel, Kunstwerke der Natur
 

 

Samenstände im Winter
 

Buchempfehlungen
 

 

  
Ich bin Mitglied der Vereinigungen "Bio-Austria" und "LändleBur" und stelle meine Produkte Schritt für Schritt dahingehend um.


Warum ?
 
Mitglieder werden bezüglich ihrer Arbeit kontrolliert, die Gewinnung der eigenen Rohstoffe und der Zukauf von Rohstoffen, sowie die Rezeptur und die Herstellung der Produkte daraus.
Damit wird sichergestellt, dass wirklich "drin ist was draufsteht".
Auch bei zugekauften Rohstoffen untersteht die gesamte Lieferkette einer lückenlosen Kontrolle und Aufzeichnung.
Auch wenn in Medien "Skandale" und schwarze Schafe aufgedeckt werden, so zeigt dies für mich erst recht, dass eine Kontrolle notwendig ist, denn ohne Kontrolle würden wir mit weit mehr "Schwindelprodukten" konfrontiert werden. 

Was unterscheidet Bio Produkte von konventionellen Produkten ?
Es ist eine schier endlose Liste an Unterschieden, hier einige der Wichtigsten:
- Gentechnik frei 
- Genaue Vorschrift über die Verwendung von Stoffen
- Wesentlich andere Grenzwerte von bedenklichen Stoffen
- Abwesenheit von einer großen Zahl bedenklicher Stoffe
- Schonender Anbau für die Umwelt
- Artgerechtere Nutztierhaltung
- Absatzmöglichkeiten auch für Kleinbetriebe

 

     

W e i t e r e   V e r a n s t a l t u n g e n   
u n d   N e u i g k e i t e n

 

     Gerne berichte ich auch über deine Veranstaltungen und Aktivitäten, 
wenn du einen Beitrag zu diesem Newsletter leisten kannst, 
dann sende mir entsprechende Information, 
Bild und Text mit Hinweis auf den Newsletter.

 

     

  

DER YOGA PFAD LUNABERG 
Dominikanische Republik

Eine andere Art des Urlaubens, für Singles, Paare und 
auch für Familien mit Kindern !

Arno Grabher (alias "Pablo"), Auswanderer, gebürtig in Dornbirn, schreibt mir:

yoga ist bei uns immer im angebot, denn er ist unser leben. 
das "da"sein sollte - und wird immer ein meditativer gedanke sein. 

mein angebot ist ein einwoechiger oder zweiwoechiger aufenthalt an der nordkueste 
unter dem titel: oekotourismus und naturismus

als basis haben wir hier anzubieten unseren spirituellen kraftplatz LUNABERG, 
den wir waehrend des aufenthaltes auch besuchen und besichtigen werden. 
dies ist der platz, an dem der retreat durchgefuehrt werden kann und auch wird.

wir bringen unsere gaeste unter in einem front beach hotel in CABARETE, 
dem weltmeisterschaftsort fuer kite- und windsurfing
doppelzimmer mit fruehstueck. 
cabarete bietet als schmelztiegel internationaler kueche eine breite vielfalt von internationaler kost, 
die unvergesslich bleiben wird. die gaeste koennen dann dort nach belieben waehlen 
und finden viele gelegenheiten zur unterhaltung.

jeden 2. tag werden sie abgeholt und zu 
oasen abseits vom massentourismus
 
gebracht, von mir persoenlich - ich liebe diese arbeit, 
denn ich arbeite im tourismus bereits seit meiner jugend
hier bieten wir jeweils landestypische spezialitaeten als verpflegung INKLUSIVE. 
(auch fuer vegetarier und veganer)


bei naeherem interesse verweise ich gerne auf die beschreibung in http://www.lunaberg.com 

der preis belaueft sich fuer 1 woche auf 580 euro und 
fuer das 2 wochen paket auf 980 euro pro person im doppelzimmer mit fruehstueck 
und jeden 2. tag halbpension. 
inklusive sind transfer vom und zum flughafen PUERTO PLATA, 
die transfers an den tourentagen vom und zum hotel. getraenke sind gelegentlich mit dabei.

Interessiert ? Bernhard Brüstle von den Globetrotters und ich versuchen eine Reise
in die Dominikanische Republik zu organisieren. Wenn du Interesse hast weiterhin
Information zu erhalten dann sende ein Mail an: 
michael@hinterauer.info
 

   

 

 

     

  

Das neue Kursprogramm von Karin Frommelt in Liechtenstein:
http://www.energy-balancing.li

Neu im Programm: 
Kreativ-Tanz-Werkstatt 1 mal im Monat

Wöchentlich stattfindende Meditationsabende: 
Klangschalenmeditation, dynamische Meditationen, Tanz der Derwische: Abendworkshop

   

 


  Meine liebe Kundin Christine Brown aus England 
hat fortlaufend eine Wohnung in Wien zu vermieten. 
Ferienapartments in Wien !!!

Unsere Nichtraucher-Ferienwohnungen sind eine preiswerte und gemütliche Alternative 
zum Hotelaufenthalt für Reisende, Geschäftsleute, kleine Freundesgruppen und 
Familien mit Kindern. Gerade Familien mit Kindern müssen verstärkt auf die Reisekosten achten.

Wir sorgen für einen angenehmen Aufenthalt auch für Geschäftsreisende 
wie für touristisch Interessierte. Sie können bei uns Ihren Urlaub oder 
Dienstreise in Wien stressfrei genießen!

Kontakt:

Maria Ertl & Chris Brown
Tel.: +43 (699) 11 34 27 76
E-Mail: mariaertl@gmx.at

Link zu den Wohnungen

 

 

   

  KAB Werkausstellung
Die Kursleiter stellen aus !

Samstag 27. Februar 2010 von 10:00 bis 16:00 
im Haus der Generationen in Götzis

Gibt du selbst auch handwerkliche Kurse ? Wenn ja, dann melde dich,
das KAB ist immer auf der Suche nach Menschen die ihr Können 
weitergeben wollen.   

  

 

   

  Benefiz Show-Projekt mit 100 Sänger und Tänzer
"I have a dream" mit Daniela Riedmann aus Lustenau

Weitere Infos direkt bei Daniela:
d.riedmann@inode.at

  

 

    
Jin Shin Jyutsu
„Strömen“

… harmonisiert Körper, Seele, Geist und unsere Emotionen, steigert die
Lebensqualität, stärkt die Selbstheilungskräfte, hilft Stress abzubauen,
bringt Harmonie und Wohlbefinden, löst Energieblockaden in unserem Körper,…
 
Mit Hilfe der Hände, die als „Starthilfekabel“ dienen, wird die Energie über
die so genannten „26 Sicherheitsenergieschlösser“, die sich am ganzen Körper
verteilt befinden, harmonisiert.

Ist unser Körper in Harmonie, fühlt sich auch unsere Seele darin wohl.

1-2 mal monatlich biete ich Jin Shin Jyutsu (ca. 30 min. strömen)
zum Kennen lernen auf Spendenbasis an.

Terminvereinbarung unter:
0664 39 68 092 oder gabi.kapeller@vol.at

Nächster Termin ?
Montag 01.02.und Montag 15.02.2010

Wo ?
Gabi Kapeller 
( Jin Shin Jyutsu Praktikerin)
Harderstrasse 39 a
6923 Lauterach

  

 

   

  

 

   

Sonderausstellung Gentechnikfreie Landwirtschaft  
Die Termine sind in diesem PDF nachzulesen:

 Termine im PDF nachlesen

 Sonderausstellung Gentechnikfreie Landwirtschaft
Unter dem Motto „Werte schaffen – Regionen stärken“ präsentiert das Land Vorarlberg
und die Bodensee Akademie vom 30.1 bis 28.2.2010 in der inatura Dornbirn die Wanderausstellung:
„Gemeinsam für eine gentechnikfreie Landwirtschaft“
Gezeigt werden die Zusammenhänge zwischen gentechnikfreier Landwirtschaft, gesunden
Lebensmitteln und regionaler Wertschöpfung.
Mit dabei: eine Saatgutausstellung „zum Anfassen“ und eine Präsentation des Vorarlberger
Riebelmaisprojekts, hier geht es um die Erhaltung und Kultivierung der alten
Rheintaler Riebelmaissorten, und die garantiert gentechnikfreien Ländle-Milchprodukte
der Vorarlberg Milch.
Auftaktveranstaltung,:
Garantiert gentechnikfreies Riebelessen
Fr. 29.1.2010, 19.00 Uhr im inatura-Restaurant
Musikalische und fachliche Beiträge von: Martin Ott, Liedermacher, Bio-Landwirt, Rheinau,
CH; Richard Dietrich, NLE Lauterach und Ernst Schwald, Bodensee Akademie
Eintritt: pauschal 16.90 € für Empfangsgetränk, Kulinarium und Unterhaltung
Anmeldung erforderlich: office@bodenseeakademie.at oder 05572/33064
Weitere Veranstaltungen:
Di, 2.2.10, 19.30 Uhr,
Filmabend: „Die arme Sau“ und „Der Bauer mit den Regenwürmern“,
anschließend Gespräch mit Martin Klabacher, GF von Bio Vorarlberg: Wem gehört das
Leben? Was kann ich persönlich zur Sicherung der gentechnikfreien Landwirtschaft tun?
Do, 18.2.10,19.30 Uhr,
Regionale Landwirtschaft ernährt die Welt,
Vortrag und Podiumsgespräch: Was hat der Weltagrarbericht mit der regionalen Wertschöpfung
zu tun? Der Entwicklungsweg der Ländle Marke. Lilith Hübscher (Kantonsrätin
Zürich, Präs. Gen Au Rheinau) , Matthias Marxgut (GF Ländle GesmbH), Simone König
(freischaffende Journalistin)
Di, 23.2.10, 19.30 Uhr,
Riebelmais-Stammtisch mit Dr. Richard Dietrich
für alle die sich für die Erhaltung und Verarbeitung des alten Riebelmaises interessieren
Saatgut zum ausprobieren gratis!!!
Die freie Besichtigung der Ausstellung ist an diesen Tagen ab 18.30 Uhr möglich.
Weitere Informationen unter www.gentechnikfreie-bodenseeregion.org und www.riebelmais.at
Unterstützt von:
Gentechnikfreie Landwirtschaft =
gesunde Lebensmittel + biologische Vielfalt + regionale Wertschöpfung

 

 

 

  

 

Michael Hinterauer
Stüben 6
6850 Dornbirn
Österreich

michael@hinterauer.info
0043 664 123 1923