Zur Homepage hinterauer.info

N e u i g k e i t e n   S e p t e m b e r   2 0 1 1 

   

Im unteren Teil des Newsletters habe ich wieder alle Information aufgelistet 
die ich bekommen habe.
                                                                              Herzliche Grüße, Michael
     
PS: Gerne berichte ich auch über Veranstaltungen und Aktivitäten Anderer, 
wenn du einen Beitrag zu diesem Newsletter leisten kannst, dann sende mir 
entsprechende Information mit dem Hinweis "für den Newsletter". 
Wenn du dich persönlich vorstellen willst, dann sende mir Text und Bild !
Die Einschaltung im Newsletter ist GRATIS !

  

Einschaltungen sind unentgeltlich, Texte und Bilder unterliegen der Verantwortung des Einsenders.

   

Kursprogramm  für September und Oktober

September 2011
23.

Freitag

18:30-21:30
Einführung in die bekanntesten und gebräuchlichsten heimischen Herbst-Kräuter. Vom Sammeln, dem Anbau im Garten bis hin zur Verwendung in Salben, Cremes, Schnaps & Wein und für den Tee. 
In Liechtenstein !

 
24.

Samstag

13:00-17:30
Einführung in die bekanntesten und gebräuchlichsten heimischen Herbst-Kräuter. Vom Sammeln, dem Anbau im Garten bis hin zur Verwendung in Salben, Cremes, Schnaps & Wein und für den Tee. Beim ausgiebigen Rundgang im Stübener Kräutergarten haben wir die Gelegenheit diese Kräuter in ihrer Erscheinung und ihren Eigenheiten kennen zu lernen. Für die Pause bereiten wir einen kleinen Imbiss zu und verkosten Kräuterprodukte aus meinem Hofladen. Eva Greisdorfer wird mit dabei sein und eine Einführung in das "Räuchern mit Heilpflanzen" geben.
Kursbeitrag: 35,-- Euro, inkl. 40 seitigem Kursbüchlein mit 20 Herbstkräutern
Im Stübener Kräutergarten !

 
26.

Montag

18:30-22:00
Creme, Balsam, Salbe - Stein Egerta in Liechtenstein
28.

Mittwoch

19:00-22:00
Badetabs - Stein Egerta in Liechtenstein

 

--> Zur Übersicht aller Kurstermine

 

Kochen mit Herbstkräutern
in der deuringstrasse|elf,
6900 Bregenz

Der nächtse Termin ist schon fixiert, diesmal mit den Herbstkräutern: 
Wann ? Samstag 10. September 2011
Wo ? In der Deuringstrasse 11
  

  
Reservierung unter:
deuringsstraße|elf
05574 58 555 oder office@eventz.cc
 

Nachschau !
 

--> Der 1. Event mit Frühlingskräutern  

--> Der 2. Event mit Sommerkräutern

--> Zusammenfassung in Bildern

  

 

Kurs- und Seminarräume 
ca. 80-120 m2, 
in Dornbirn, zentral gelegen, 
gratis Parkplätze
flexibel zu mieten


Mögliche Termine 
sind von Mo. bis Do. zwischen 
08:00 Uhr und 21:30, bitte weitersagen!

Wochenend-Termine je nach Belegung.

Gemeinsames Bewerben ist möglich. 
Bei Interesse bekommst du 
erste Information von mir, Michael Hinterauer, michael@hinterauer.info,
0043 664 123 1923.

    

Yoga im Sommer !

Und weiter geht´s !
 

--> Aktueller Belegungsplan
 
Nach der Sommerpause, im August, beginnen wir mit dem Yoga wieder am Dienstag 6. September.
Wir lassen den Sommer ausklingen und nur die Herbstkälte vermag uns vom Berg (Fallenberg) zu verscheuchen.
Der 3. Termin ist On-Line

Dienstag, 18:30 - 19:30
Dienstag, 20:00 - 21:30
Donnerstag 18:30 - 20:00

Terminreservierung mit Vorauszahlung (10 Euro je Abend) ist leider notwendig, da ich nur 8 Plätze für jeden Termin anbieten kann. 

--> Aktueller Belegungsplan
  

 

Shop Angebot erweitert
 

Räucherwaren, Harze, Gummen

Räucherwaren im -->  SHOP

  

 
Der Waspinator

Wespenbekämpfung ganz ohne Gift !

Weitere Information im SHOP

 

 

 

     

W e i t e r e   V e r a n s t a l t u n g e n   
u n d   N e u i g k e i t e n

 

     Gerne berichte ich auch über deine Veranstaltungen und Aktivitäten, 
wenn du einen Beitrag zu diesem Newsletter leisten kannst, 
dann sende mir entsprechende Information, 
Bild und Text mit Hinweis auf den Newsletter.

 

 



 

Gönnen Sie sich etwas Ruhe und Entspannung in dieser hektischen Zeit.
 
Mein Anliegen ist es, Menschen in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, damit sie ihr Potenzial leben können. Befreien Sie sich vom Stress des Alltags und lassen Sie sich in meiner Praxis in einem angenehmen Ambiente verwöhnen. Entspannen Sie sich zum Beispiel bei einer wohltuenden Massage oder lassen Sie sich von einer energetischen Akupunktur-Massage von Blockaden lösen.
 
Lassen sie sich von den Kräften der Natur überraschen in Form von Tees, Tinkturen, Salben oder Bachblüten. Gönnen Sie sich eine Ruhepause, um neue Kräfte zu tanken. Meine vielfältigen Massage- und Therapieangebote lösen unangenehme Verspannungen und versprechen Harmonie für Körper, Geist und Seele. Um eine dauerhafte Wirksamkeit der Therapien zu erreichen, muß man den Klienten ganzheitlich betrachten, um die Ursache(n) der Symptome feststellen zu können. Denn wenn Körper, Geist und Seele im Einklang sind, sprechen die Therapien deutlicher an und sind in Ihrer Wirksamkeit dauerhafter. Die Kombination von Entspannung, Phytotherapie, Gespräche und entspannender Musik mit Duftlampe unterstützen dieses Ziel.

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis in Arbon.
 
Vielen Dank für euer Interesse.
 


Kontakt
Katja Mele

Bontenfeldstrasse 5
Oberriet 9463
katja.mele@artundtherapie.ch
0041 (071) 440 36 61
 

 


 


www.peter-andres.com

 

 

  • Liebe ist kein Luxusartikel für gutartige Menschen und sanfte Typen.
  • Liebe ist nicht wie die Sommersprossen, die der eine bekommt und der andere nicht, ohne, dass beide etwas dafür können.
  • Liebe ist nicht zu verwechseln mit Sentimentalität oder Almosen, mit Werken aus Gnade und Barmherzigkeit.
  • Liebe hat nichts zu tun mit der Solidarität innerhalb von mächtigen Gruppen und Parteien, wo man nur sich selbst und seinesgleichen hilft.
  • Liebe heißt Menschen lieben, nicht Systeme, Parteien, Strukturen.
  • Menschen lieben, nicht die abstrakte Menschlichkeit, sondern den konkreten Menschen gleich neben dir und den Menschen, der auf dem Fernsehschirm in dein Wohnzimmer kommt, weil er Hunger hat, weil er von Katastrophen heimgesucht wird, weil er unterdrückt, ausgebeutet und geschlagen wird.
  • Liebe setzt Dinge voraus, die nicht mehr in Mode sind: einfach leben, verzichten können, Freundschaft, Güte und Treue.
  • Liebe geht viel tiefer als das Teilen von Reichtum und Wohlstand.
  • In der Wirtschaft der Liebe muss man mehr geben, als man besitzt. Man muss sich selbst geben.

               Phil Bosmans
 

  • Mit einer Schulpatenschaft (ab € 16,- monatlich) kann Jede/r mithelfen und fördert damit regelmäßig die Schulbildung …..

  • Mit einer einmaligen Spende komme ich dem Ziel (das Schulgeld für alle 98 Kinder zusammen zu bekommen) wieder einen Schritt näher…

  • Mit dem Kauf eines Kalenders 2012 (tolle Bilder mit Kindern aus Senegal und afrikanische Weisheiten) bezahlt ihr für ein Kind einen Schulmonat.

  • Mit eurem Persönlichen Engagement und Einsatz einer Aktion unterstützt ihr mich in meiner Arbeit, motiviert mich und helft mir das Ziel zu erreichen.


In weniger als 10 Wochen werde ich wieder vor Ort in MBalling sein. Ich habe in all den Monaten von Dezember 2010 bis August 2011 zwar unglaublich viele Aktionen auf die Beine gestellt, viele Spenden gesammelt, viele Hilfsgüter zusammengebracht und viele guten Ratschläge für meine zukünftigen Aktionen bekommen.

Leider aber, habe ich es bisher noch nicht geschafft, das gesamte Schulgeld zusammen zu bekommen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schwer diese Aufgabe oft ist. Es fehlen noch genau 250 Schulmonate (bzw. 4.000,-) und vielleicht kennt ihr noch Freunde, Bekannte oder nette hilfsbereite Menschen, die sich vorstellen könnten, mit einer Schulpatenschaft, einem Kalenderkauf oder einer Spende (für einen oder mehrere Schulmonate) das/mein Projekt „Wissen macht Stark“ zu unterstützen.

Ich will auf keinen Fall aufdringlich sein und weiß eure bisherigen Hilfen sehr zu schätzen. Ich spüre nur, dass die Zeit wieder mal viel zu schnell an mir vorbeizieht und ich noch soooo viel schaffen sollte, möchte,…

Deshalb BITTE – schickt dieses Mail weiter – in die Welt hinaus – an alle die ihr kennt – an alle eure Freunde! Und wenn auch ihr mir nochmals unter die Arme greifen wollt bin ich euch von Herzen dankbar!

Liebe Grüße und Jéréjéf (danke)
Natalie


Natalie Moosmann, Wallenmahd Areal 23, A - 6850 Dornbirn
TEL 0043(0)664 5644909, MAIL nm@moosmann.cc, WEB www.trommeln.cc
SPENDENKONTO: DIMBALI (Wissen macht stark), Dornbirner Sparkasse
BLZ 20602, KtNr. 4-463212, BIC: DOSPAT2DXXX, IBAN: AT912060200004463212
 

 

 

Auf der Herbstmesse 2011
Gabriele Salvadori mit dem
Verband der Vorarlberger Kinesiologen

 

Hallo zusammen!

 Ich hoffe, ihr genießt alle einen wunderbaren, erholsamen Sommer!

 Im Anhang findet ihr bereits die aktuellen Kurstermine und Info's für September/Oktober - zwecks Planung ;-) 

Räucher-Workshop: Donnerstag, 29.09.2011 um 19.00 Uhr

Pendelkurs: Mittwoch, 05.10.2011 um 19.30 Uhr

 Bitte auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl um rechtzeitige Anmeldung!

 Räucherfreunde aufgepaßt!!! Neu - Neu - Neu !!!!!

Ab sofort sind bei mir, neben den individuellen Mischungen, viele Räucherwaren, wie Räucherschalen, Räucherkohle, Räuchersand, Räucherzangen, Räucherlöffel, Weihrauch, Myrrhe, Styrax,.... in guter Qualität und zu einem guten Preis erhältlich ;-)

Im Oktober/November folgt eine Präsentation meiner eigenen Kreationen (Duft- und Schutzräucherungen)! Den Termin gebe ich rechtzeitig bekannt!

...nicht vergessen 20.-23.09.11 Erntedank-Räucherung!!

 Geniesst diese wunderbaren Tagen!

 Ich freu mich von euch zu hören!

 Herzliche Grüße

 Eva Greisdorfer
wohl-befinden
Fellentorstr. 17
A-6923 Lauterach
Tel.: +43 (0)650 425 4 425
wohl-befinden@aon.at
www.eva-greisdorfer.at

 

 

Liebe Geschäftspartner, liebe Freunde und Bekannte –

 

ein Jahr zu runden ist ein schöner Anlass innezuhalten, für ein Teilen dessen, was seither Form angenommen hat:

Seit einem Jahr lebe ich nun in Bernbeuren, einem lebendigen Dorf in Oberbayern.

Ein mutiger Schritt in neues Land, den ich gegangen bin, weil mir vieles eine Brücke gebaut hat:

Da ist zum einen das ´Reindl-Haus´, ein historischer und denkmalgeschützter Bauernhof,

der mich von der ersten Sekunde an inspiriert und motiviert hat nochmals Neues zu wagen.

In diesem habe ich meinen Laden ´Blütenreich´ in´s Leben gerufen.

Zum andern - was ich nicht wusste, doch in der Luft lag - ist es der Geist, der mich hier empfangen hat:

Eine offene Dorfgemeinschaft, die mich so wie ich  bin, sehr herzlich aufgenommen hat.

Und ein kraftvolles Land voller Geschichte und Tradition.

 

Es ist eine sehr schöne Erfahrung zu spüren wie es ist wenn etwas stimmt: Ich habe mich hier vom ersten Moment am rechten Platz, ja daheim gefühlt.

Dieses Wissen ´hier bin ich richtig´ habe ich auch gebraucht, um die großen Aufgaben zu meistern,

die solch ein Neubeginn samt der Verantwortung für den Hof mit sich gebracht hat.

 

Mit dem ersten Jahr hat mein Wirken und Sein in Bernbeuren nun die Form gefunden, auch aus der Ferne erfahrbar zu sein.

Auf der neuen Website www.coeurfleur.de. , die mir Barbara Ehlert mit viel Feingefühl gestaltet hat, ist es damit allen möglich

einen Einblick in mein gestalterisches Angebot zu gewinnen. Auch direkte Bestellungen können auf einfache Weise von dort gemacht werden.


Die Welt der Pflanzen als meine Berufung zieht sich als grüner Faden sowohl durch das Blütenreich als auch Coeurfleur, meinen Kartenverlag.

Die kleinformatige Bildsprache in Form der Karten hat mittlerweile ein neues Format gewonnen:

Das Großformat in Form textiler Drucke meiner Pflanzenfotographien.

 

Ich wünsche allen nun viel Freude an Text und Bildern der Seite.

Ich danke für alle Gesten, die dem einjährigen Setzling Nährstoff geben, sei es einen Besuch, eine Weiterempfehlung, eine Bestellung….

 

Für die schönen Verbindungen, die mich in meinem Sein bestärken und tragen danke ich allen ganz herzlich

und wünsche allen ebenso wertvolle und beflügelnde Erfahrungen.

 

Mit herzlichen Spätsommergrüßen, Ihre

 Iris Noerpel-Schneider

Verlag Coeurfleur und Ladengeschäft Blütenreich

Füssener Straße 13

86975 Bernbeuren

Tel: +49 (0) 8860/922 744 1

Fax:+49 (0) 8860/922 744 2

info@coeurfleur.de

www.coeurfleur.de

 

 
 
 

Michael Hinterauer
Stüben 6
6850 Dornbirn
Österreich

michael@hinterauer.info
0043 664 123 1923