Seite 1   Seite 2   Seite 3  
Vorherige Seite

Zurück zum Start

hinterauer.info

Wanderung mit Simone König
"Sunnahof Tufers"

 

Kurstermine

 Kräuterkurse, Wanderungen, Kräuter-Shop !

 

Blaue Veilchen, das "duftende" Veilchen. Angekommen auf einer Wiese. Hier ist gut 
der Unterschied zwischen einer fetten Wiese 
und einer mageren Wiesen zu erkennen, 
links nach oben die Magerwiese die vermutlich 
nicht gedüngt wird und im Flachen die Fettwiese 
mit ihrer satten grünen Farbe. 
Entsprechend verteilen sich auch die Kräuter 
auf diesen zwei unterschiedlichen Wiesen.
 
Scharbockskraut, das gerne in Gesellschaft vorkommt ... ... und die Blüte dazu. Bis zur Blüte ist das Scharbockskraut sehr gut bekömmlich und reich an Vitamin-C.
 
Eine noch sehr junge Schafgarbe, schmackhaft würzig, 
daher nur in geringen Mengen verwenden.
 
Sauerampfer mit seinen typischen Blättern, 
gut zu unterscheiden von anderen Ampfer-Arten. 
Bereits sichtbar die roten Blüten. 
 
Spitzwegerich, etwas rampuniert ... 
 
Schlüsselblume

 

Kurstermine

 Kräuterkurse, Wanderungen, Kräuter-Shop !

 

Blüten, dieser echten "Primel".
 
An anderer Stelle, an einem Mauerwerk, 
ist das Schöllkraut zu finden.
 
Typisch der gelbliche Saft.
 
An gleicher Stelle die Brennnessel (links) 
und das Schaumkraut (rechts).
 
Auch das Labkraut mit seinen quirlständigen Blättern. Häufig gesehen und viel gefragt der Lerchensporn, allerdings für den Verzehr nicht geeignet, 
doch schön ist die Blüte trotzdessen.
 
Die Wanderung ist sehr vielfältig und Abwechslungsreich, Wald, Wiese, Mauer, Waldrand und feuchtes Gebiet.
 
Die etwas hellere Frühlings-Primel.
An einem klaren Bach mit frischem fließendem Wasser 
die Brunnenkresse, oder doch das bittere Schaumkraut ?
Ein idealer Ort zum Sammeln.
 

 

Kurstermine

 Kräuterkurse, Wanderungen, Kräuter-Shop !

 

Üppiger großer Wuchs, eine Delikatesse !

Über die Brücke geht es aus der feuchten Lichtung 
wieder in den Wald ...
  
... und es ist wieder Gelegenheit zu schwatzen 
und sich auszutauschen.
  
Simone erläutert die Kräuter ausführlich und 
aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Anwendbarkeit 
und beantwortet gerne die Fragen der Teilnehmer.
  
Sie freut sich über das Interesse der Teilnehmer.
 
Weiter geht´s auf  Seite 3
  Seite 1   Seite 2   Seite 3