Vorherige Seite

Zurück zum Start

hinterauer.info

Kräuterwanderung am "Alten Rhein"
Juni 2011

 
Der Frühling war recht früh da und der weitere Verlauf im 2011 war
eher trocken und warm.
 
So konnten wir neugierig sein uns der alte Rhein in diesem Jahr alles bietet.
 
Treffpunkt war der Parkplatz der Landwirtschaftsschule Hohenems, angemeldet waren 18 Teilnehmer,
letztlich waren wir dann 22 + eine Handvoll Kinder + 1 Hund.  :-)
So reduzierte ich den Beitrag kurzerhand von 7 Euro auf 5 Euro.
 

Schon bei der Schule war ein Halt angesagt, denn am blühenden Frauenmantel konnten wir nicht einfach so vorbeigehen. Direkt am alten Rhein noch ein Schwenk zu den Pionierpflanzen und zum Thema "Die Natur kennt keine nackte Erde".
In weiterer Folge dann die üblichen Kandidaten ... Ab und an legten wir eine kleine Strecke zurück, damit wir nicht grad nur 100 m weit kommen ...
Pflanzen mit Gerbstoffen, so ist auch die Eiche am alten Rhein zu finden ... ... und der Baldrian ...
... und der Gruppenhund beim Baden ... ... etwas erzählt über die Weiden ...
... Blutweiderich ... ... und auch das Mähdesüß ...
... neben der Kulturlandschaft auch Landwirtschaft am alten Rhein ... ... und zu guter Letzt noch Nährstoffe, Pflanzenqualität, Standorte und die letzten Fragen aus der Gruppe ausführlich beantwortet.
   
So vergingen die 2 1/2 Stunden sehr flott und dem Vernehmen nach
waren alle Teilnehmer sehr zufrieden mit dem Nachmittag.