Seite 1
Vorherige Seite

Zurück zum Start

hinterauer.info
Gartenrundgang März 2010
 
Ein Rundgang im März ... 

 

Bärlauch, noch jung und ohne Stängel, kann aber jetzt schon sehr gut am Geruch von der Herbstzeitlose unterschieden werden.
Baldrian
Buschwindröschen
Engelwurz im zweiten Jahr, dieses Jahr wird sie groß und mächtig !
Fenchel, Gewürzfenchel
Herbstzeitlose, das Blatt ist nicht gestielt und sie hat auch keinen Geruch nach Knoblauch.
Hirtentäschel, noch in der Blüte, die typischen Samenstände fehlen noch.
Huflattich, Knospe und Samenstand.
Karde
Luftzwiebeln, diese fallen im Herbst auf den Boden und im Frühjahr treiben sie von selbst aus und verankern sich in der Erde.
Lupinen nach leichtem Regen.
Pimpinelle
Sanddorn
Schlüsselblume
Taubnessel
Geschafft !
Tausendgüldenkraut das sich selber ausgesät hat !
Veilchen
  Seite 1