Seite 1  
Vorherige Seite

Zurück zum Start

hinterauer.info

Holdamoos, auf der Suche nach Odermennig.

 
Ausflug ins Holdamoos in Au 
und Besuch des Kräutergartens. 

Auf der Suche nach Odermennig.
Wie genügsam der Frauenmantel ist, kannst du an diesem Foto erkennen ... er wächst sogar durch die Latten einer Bank.
Schon nach wenigen Metern die ersten "Büschel" des kleinblütigen Odermennigs.
Etwas weiter Blutweiderich.
Ein Odermennig in der Blüte. Von den Bachblüten als "Agrimony" bekannt.

Wird verwendet bei Entzündungen der Haut, Heiserkeit, Halsweh und auch bei Durchfall.

Eine ganze Kolonie von Blutweiderich, Weidenröschen und Mädesüß.
Der Kräutergarten ist nicht weit ...
Neu beschildert mit gut lesbaren Täfelchen. Er ist gut begehbar, wirkt fast wie eine sehr große Kräuterspirale und vereint unterschiedliche Bereiche.
Der Garten ist frei zugänglich und es unschwer sich vorzustellen wie viel Arbeit und Zeit es erfordert ihn fortlaufend zu erhalten, in der kurzen Zeit in der ich dort war, waren sicherlich 10 Personen im Garten.
Es sind vor allem heimische Pflanzen im Garten, aber auch ein paar Exoten und nicht winterharte Teepflanzen.

Auf alle Fälle ein Besuch wert !

Mir gefällt die Trockensteinmauer sehr gut, vermutlich mit einer Hauswurz bewachsen.
Ich gehe noch die Runde zum Haselnussplatz ...
... an heißen Tagen der ideale Ort für eine Rast.
Auf dem Rückweg gäbe es die Möglichkeit sich zu stärken, eine ganze Böschung voll mit Brombeeren.
Auf dem Rückweg fallen mir diese 2 Zäune auf, einfach aber gut gebaut. Hier mit Holzspälten ..
... und hier mit Stecken die umwickelt sind, vermutlich mit einer Weide.
 

Bis zum nächsten Mal !

 

  Seite 1