Vorherige Seite

Zurück zum Start

hinterauer.info

Volksschule Rohrbach 2009/2010
"Ansaat im Klassenzimmer"

 
Für unserer Kräutergarten säen wir Pflanzen auch selbst
an. Damit haben wir neue Pflanzen im Garten und den
Rest dürfen die Kinder eintopfen und mit nach Hause nehmen.

 

Zuerst die Einführung über
die Voraussetzungen für
die "Baby-Pflanzen".
Saattiefe ?!
Je nach Pflanze, tief in der 
Erde, mit Erde bedeckt
oder auf der Erde 
für die Lichtkeimer.
Die Saatschalen sind bereit !
Die Kinder auch !
Jedes Kind sät 4 Pflanzen, diese
werden in den Töpfchen mit 
Pflanzenname und Name des
Kindes beschriftet, damit jeder
"seine" Pflanzen beobachten 
kann.
Die Samen werden begutachtet, auch
an der Größe des Samens kann schon 
erahnt werden, ob es ein 
Dunkelkeimer oder ein
Lichtkeimer ist.
Dann geht´s los ...
Erde einfüllen ...
Der Rest der Klasse ist mit
Zeichnen beschäftigt, während 6 bis 
8 Kinder in der gleichen Klasse 
ihre Pflanzen säen.
Beschriftung anbringen ...
Es wird sauber gearbeitet, 
schön anzusehen.
Viel zu helfen hatte ich nicht, alles
klappte wunderbar !
:)
Am Ende bekam ich den Auftrag 1 Jungen den Hintern zu versohlen ...
so sagt man, allerdings hatte ich
dann innerhalb kürzester
Zeit so ca. 15 Kinder an
mir hängen ... *hehehe*
"Raufen" auf die gute Art.
Ein schöner Abschluss.
Die Mädchen klatschten oder
raufen mit, so ist das
Heute !