Startseite | Credits | Impressum

Was ist Raffinierung ?

Warum soll man auch mit kalt gepressten Ölen warm kochen ?
Diese Öle enthalten noch die wertvollen Inhaltsstoffe der Ölfrüchte und nur ein Teil davon wird beim Kochen zerstört, dies ist allemal noch besser als ein Öl zu verwenden das nur mehr Fettsäuren enthält. Den Rauchpunk beachten !
Siehe auch Warum Bio ?

Raffinierte Öle wurden schon bei der Herstellung extrem hoch erhitzt bis zu 270 Grad.


Der Ablauf der Raffinierung:

  • Heiß pressen: Die Ölsaat/Ölfrüchte werden zerkleinert, erwärmt und ausgepresst, dadurch löst sich sehr viel Öl, aber auch unerwünschte Begleitstoffe. Bei der Kaltpressung bleiben mindestens 10 % des Öls im Presskuchen erhalten, meist aber mehr, dadurch sind diese Presskuchen auch ein begehrtes Futtermittel. Bei der Heißpressung werde die Reste sinnigerweise als Extraktionsschrot bezeichnet.
  • Versetzen mit Lösungsmittel: Um den letzen Rest Öl aus dem Presskuchen zu erhalten wird die Masse mit Lösungsmitteln (Hexan, Alkohol) versetzt. Diese "Brühe" wird dann weiterverarbeitet.
  • Entlezithinierung: Entfernung des Lecithins, dazu wird Wasser dem rohen Öl versetzt und das Lecithin das sich zwischen Wasser und Öl sammelt kann ausgeschieden werden.
  • Entschleimen: Schleimstoffe und Trübstoffe (wertvolle Inhaltsstoffe) werden durch Salz- und Säurelösungen zum Ausflocken gebracht und mit Filter und Zentrifugen entfernt.
  • Entsäuern: Freie kurzkettige Fettsäuren werden durch Natronlauge gebunden, als Abfallprodukt entsteht Seife (!). Danach schmeckt das Öl fast neutral.
  • Bleichung: Mit der Bleichung werden weitere Pflanzenbegleitstoffe entfernt (z.B. Flavonoide) dadurch wird das Öl farblos bis schwach gelblich. Dazu wird Aktivkohle und Aluminiumsilikat verwendet.
  • Desodorierung: Mit der Desodorierung wird das Öl unter Vakuum auf bis zu 270 Grad erhitzt und mit Wasserdampf gereinigt, der Wasserdampf nimmt die Aromen mit, vergleichbar mit einer Destillation, danach ist der Geruch der Öle stark abgeschwächt.

Letztlich bleibt nach der Raffinierung ein Fettsäuregemisch übrig mit reduzierten Vitaminen, Mineralstoffen, ohne Lecithin und kaum weiteren Inhaltsstoffen.

Es können sogar Pflanzenschutzmittel mit der Raffinierung entfernt werden !

Für kalt gepresste Öle müssen daher hochwertige Rohstoffe verwendet werden die möglichst frei sind von unerwünschten Begleitstoffen - daher empfehle ich die Verwendung von Bio-Ölen !

  Kalt gepresste Öle in Bio-Qualität vom Stübener Kräutergarten